Liebe Schülerinnen und liebe Schüler, liebe Eltern,

auch in diesem Schuljahr ist die Teilnahme am Präsenzunterricht bis auf Weiteres nur möglich, sofern Schülerinnen und Schüler sich regelmäßigen Testungen unterziehen. Es wird dreimal wöchentlich ein Schnelltest in den Klassen durchgeführt.

Liebe Schülerinnen und Schüler, bitte denkt daran, dass ihr  im Unterricht im Klassenzimmer, im Schulhaus und im Bus eine Maske  (medizinische Mund- und Nasenbedeckung!!)  tragen müsst.

Wenn es zu positiven Testungen kommt und diese durch einen PCR-Test bestätigt werden, gibt das Gesundheitsamt genaue Anweisungen, wie weiter verfahren werden muss. Das Gesundheitsamt ordnet dann an, wer in Quarantäne muss und wer nicht. Sollte es in einer Klasse zu einem positiven Testergebnis kommen, muss eine Woche lang täglich getestet werden. Wir empfehlen dann auch das Tragen einer FFP2- Maske.

 

Bitte beachten Sie das Hygienekonzept des Kultusministeriums

Bei Erkältungs-bzw. respiratorischen Symptomen gilt Folgendes:

Bei leichten, neu aufgetretenen, Erkältungs-bzw. respiratorischen Symptomen (wie Schnupfen und Husten, aber ohne Fieber) ist ein Schulbesuch nur möglich, wenn ein negatives Testergebnis auf SARS-CoV-2 (PCR-oder (vorzugsweise) POC-Antigen-Schnelltest durch ein lokales Testzentrum, einen Arzt oder andere geeignete Stellen) vorgelegt wird.

Der Test kann auch während der Erkrankungsphase erfolgen.

Dies gilt nicht bei Schnupfen oder Husten allergischer Ursache (z.B. Heuschnupfen), bei verstopfter Nasenatmung (ohne Fieber), bei gelegentlichem Husten, Halskratzen oder Räuspern, d.h. hier ist ein Schulbesuch ohne Test möglich.

 

Kranke Schülerinnen und Schüler in reduziertem Allgemeinzustand mit Symptomen wie Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks-und Geruchssinns, Hals-oder Ohrenschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall dürfen nicht in die Schule.

Die Wiederzulassung zum Schulbesuch nach einer Erkrankung ist erst wieder möglich, sofern die Schülerin bzw. der Schüler wieder bei gutem Allgemeinzustand ist und ein negatives Testergebnis auf SARS-CoV-2 (PCR-oder (vorzugsweise) POC-Antigen-Schnelltest durch ein lokales Testzentrum, einen Arzt oder andere geeignete Stellen) vorgelegt wird.

 

Mit schönen Grüßen

Elisabeth Frick, Schulleiterin und Bettina Hoffmann, Konrektorin    

Informationendes Kultusministeriums zu Corona

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

 

Auf dieser Seite werden Sie über alle wichtigen und aktuellen Punkte zum Umgang mit der Cororna-Pandemie  sowie zu Hilfs- und Unerstützungsangeboten informiert:.

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/corona-pandemie

 

 

 

Elternbriefe

finden Sie unter Downloads.

 

Alle wichtigen Informationen zum Schulalltag finden Sie in unserem Eltern-ABC

 

(siehe Unterpunkt Eltern).

Unsere schulischen Termine können Sie in unserem Terminkalender im Schulmanager nachschlagen.

Lage der Schule

 

BITTE BEACHTEN:

DER HAUPTEINGANG BEFINDET SICH WÄHREND DER BAUZEIT IM RÜCKWÄRTIGEN TEIL DES GEBÄUDES

DIE SCHULLEITUNG UND DAS SEKRETARIAT

FINDEN SIE IM NEBENGEBÄUDE VOR DER BAUSTELLE