Leitsätze                  So setzen wir unser Leitbild um! (als PDF-Datei)


1. Erziehung

Unser gemeinsames Erziehungsziel ist es, jeden einzelnen Schüler seinen Fähigkeiten
entsprechend zu fördern, soziale Werte konsequent zu vermitteln und damit jeden
bestmöglich auf die Zukunft vorzubereiten.

2. Zusammenarbeit

Unsere Zusammenarbeit im Kollegium basiert auf einer vertrauensvollen Kommunikation.
Wir bringen unsere Stärken ein und unterstützen uns gegenseitig. Dazu schaffen wir
den notwendigen organisatorischen Rahmen.

3. Elternarbeit

Unter gelungener Elternarbeit verstehen wir regelmäßigen Kontakt  zwischen Eltern
und Lehrern auf einer vertrauens- und respektvollen Grundlage. Wir erwarten, dass
die Eltern ihren Teil der Erziehung übernehmen und auch die Erziehungsziele der
Schule mittragen.

4. Lehrer – Schüler - Verhältnis

Das Lehrer-Schüler-Verhältnis wird getragen von gegenseitigem Respekt und
gegenseitigem Vertrauen. Dazu gehört höflicher Umgang und sozialverträgliches
Verhalten.

5. Normen und Regeln

Die für die Schulgemeinschaft nötigen und nützlichen Normen und Regeln müssen
transparent sein und von allen zuverlässig umgesetzt werden. Bei Verstößen
gelten vereinbarte Konsequenzen.

6. Unterricht

Der Unterricht geschieht in einer störungsfreien Lern- und Lehratmosphäre, in der
sich Schüler und Lehrer wohl fühlen. Die Schüler erzielen sowohl durch angeleitetes
als auch durch eigenverantwortliches und selbstständiges Lernen den bestmöglichen
individuellen Lernzuwachs.

Um dieses Ziel zu erreichen stellt die Schule eine sinnvolle, lernmotivierende
und zeitgemäße Schulausstattung zur Verfügung.

7. Schulgestaltung

Schulhaus und Schulgelände sind die Visitenkarte unserer Schule. Sie präsentieren
sich als lebendiger, farbiger und ästhetisch gestalteter Lebens- und Lernort.

Anmerkung:

Die einseitig verwendete maskuline Schreibweise wird stellvertretend auch für
die feminine Bedeutung benutzt.


Arbeitsschwerpunkte in den Leitsätzen:

1. Erziehung

2. Zusammenarbeit